DIE UMBEGUNG
ALTO MONFERRATO
Von der Autobahnausfahrt Ovada kommend, ca. eine Autostunde von Mailand, Turin und Genua und nicht weit von der französischen und Schweizer Grenze, erreichen Sie die Provinz Alessandria, eines der kulturellen, künstlerischen und gastronomischen Herzen des Piemonts.
Über touristische Reiserouten entdecken Sie herrliche Landschaften mit Bergen, Flüssen, Hügeln und die schönen Gehöfte und Schlösser der Region. Für die Golfbegeisterten liegt in einer Naturoase, wenige Minuten von Belforte M.to entfernt, der berühmte Golf Club „Villa Carolina“ mit seinem 18-Loch-Golfplatz.
In dieser wunderschönen Gegend stoßen Sie auf zahlreiche Schlösser wie “Castello di Tagliolo M.to", „Castello di Lerma“ und „Forte di Gavi“ in denen Sie einen Sprung ins Mittelalter machen können. Bei Ihren Ausflügen müssen Sie auch unbedingt die typischen Weine der Region kosten wie den “Dolcetto di Ovada” und den “Barbera”.
Auf die Liebhaber des weingastronomischen Tourismus warten in dieser Region viele Weinkeller und Restaurants, mit typischen piemontesischen Gerichten wie Agnolotti, Trüffel, Bagna Cauda und ausgezeichneten Weinen. Ein wahres Paradies für Gourmets. Der Kalender ist hier ausgefüllt mit weingastronomischen Veranstaltungen. Im August, September und Oktober sind in den um Alessandria herum liegenden Gemeinden, Wein, Trüffel und Kastanien die Hauptdarsteller.
Der Naturpark „Capanne di Marcarolo“ ist ideal für diejenigen, die sich an der frischen Luft bewegen möchten. Hier können mit dem Fahrrad, Quad oder zu Pferd schöne Strecken zurückgelegt werden.
Wer reiten lernen möchte, findet in der Gegend Ovadas mit seinen Reiterhöfen, bestimmt die ideale Lösung.
Für eine 360°-Shoppingtour, können Sie sich im Serravalle Designer Outlet auslassen. Ein ruhig und vom Verkehrschaos entfernt gelegener Ort, mit 180 Mode-, Sport- und Zubehörboutiquen in denen ganzjährig Outlet-Rabatte von 30% bis 70 % gewährt werden.
SERRAVALLE OUTLET
180 Boutiquen mit großen Marken und ganzjährig von 30% - 70% reduzierte Preise. Eine umfangreiche Qualitätsauswahl der größten Marken im Mode-, Sportkleidungs-, Zubehör-, Haushaltsartikel- und Kosmetikbereich.
INFO
Öffnungszeiten: von Montag bis Sonntag von 10.00h bis 20.00h.
Für Informationen: Tel.: +39 0143 609000 .
Webseite: www.mcarthurglen.it/serravalle
FAHRRADTOUREN IM PIEMONT
Auf dem Fahrrad ist die Welt noch schöner. Wahrscheinlich ist das der Grund, warum immer mehr Touristen auf die Zweiräder umsteigen, um dem Alltagsstress zu entkommen und um neue Welten, reich an natürlichen Schönheiten, Traditionen, Kultur und Weingastronomie zu genießen. Die Initiative Fahrradtomuren im Piemont bietet Fahrradtouren durch drei herrliche Provinzen, im Herzen der Region, reich an Geschichte und ideal für Entdeckungsreisen.
INFO
Via Cairoli, 103 - 15076 Ovada.
Für Informationen: Tel. +39 0143 821043 - Fax. +39 0143 821043.
E-Mail: iat@comune.ovada.al.it
Webseite: www.piemonteciclabile.it
SCHLOSS TAGLIOLO
Das Schloss dominiert mit bezaubernder Strenge diesen, in der Gemeinde von Ovada liegenden, Ort. Die älteste Schlossstruktur ist der quadratische und aus dem 11. Jahrhundert stammende Turm, von dem aus die Invasionen der Sarazenen ausgemacht wurden. Bei der Besichtigung begeben Sie sich auch in den großen Schlosskeller, in dem die hervorragenden Weine aus den Weinbergen des Markgrafen lagern.
INFO
Nur zu bestimmten Zeiten im Jahr geöffnet.
Für Informationen: Tel. +39 0143 89195.
Webseite: www.castelloditagliolo.com
FESTUNG GAVI
Die Festung erhebt sich steil vor Gavi. Die umfangreiche und komplexe Struktur ist das Ergebnis zahlreicher, in verschiedenen Epochen ausgeführter, Eingriffe.
In der Festung selbst, stößt man auf zahlreiche, über verschiedene Niveaus verteilte, Gebäude, die damals als Unterkunft der Truppen dienten. Vom Schloss bleibt als Überrest ein quadratischer Turm aus dem 15. Jahrhundert.
INFO
Das ganze Jahr über von Dienstag bis Sonntag geöffnet. Montags geschlossen.
Im Sommer: von 9.30h - 17.30h - Im Winter von 9.00h - 16.30h.
Für Informationen: 0143 642679
Webseite: www.fortedigavi.it
SCHLOSS TRISOBBIO
Das aus dem 14. Jahrhundert stammende Schloss, wurde im 19. Jahrhundert einer radikalen Restaurierung unterzogen. Es liegt oben auf dem bewohnten Hügel und die Fassade wird von eleganten Biforen und einem mit Zinnen geschmückten Turm hervorgehoben. Im Schloss sind ein Restaurant und ein Hotel untergebracht. Die Führung umfasst das Besteigen des Turms, die Besichtigung des Gartens und der internen Räume, unter Berücksichtigung der Restaurantaktivitäten.
INFO
Das ganze Jahr über von Donnerstag bis Sonntag geöffnet. Im Januar geschlossen.
Von 10.30h bis 15.00h - von 18.00h bis 21.00h.
Für Informationen: 0143 831108
SCHLOSS MASALPINA
Das Schloss Malaspina Grimaldi a Roccagrimalda wurde auf einem steilen Fels über dem Fluss Orba erbaut und mit der Zeit geändert. Nach der Umwandlung zur Residenz, hat es das Aussehen erreicht, als die Grimaldi den westlichen Flügel errichteten. Von diesem aus ist eine Kapelle zu sehen ist, die mit wertvollen Trompe-l´Oeil-Malereien verziert, Architekturen vortäuschen. Von großem Interesse ist, nach ausgiebigen Sanierarbeiten, auch der historische Park.
INFO
Nur zu bestimmten Zeiten im Jahr geöffnet.
Für Informationen: 0143 873360.
E-mail: castello.roccagrimalda@gmail.com
SCHLOSS PRASCO
Das aus dem 13. Jahrhundert stammende Schloss, präsentiert sich mit drei halbrunden Geschütztürmen und dem zentralen, gelenkartigen Körper, der verschiedene Gärten einschließt. Noch heute kann man die damals der Burgherrschaft als Wohnsitz und die den öffentlichen Funktionen bestimmten Stätten ausmachen. Im Park befindet sich eine aus dem 17. Jahrhundert stammende Neviera. Im Schloss ist das Zentrum für die Förderung der Studien über Giorgio Gallesio untergebracht.
INFO
Nur zu bestimmten Zeiten im Jahr geöffnet.
Für Informationen: 0144 375769.
E-mail: gallesio@economia.unige.it
SCHLOSS MORSASCO
Das aus dem 14. Jahrhundert stammende Schloss gehörte den Familien Malaspina, Gonzaga, Centurione und Pallavicino. Damals von größter strategischer Wichtigkeit, hat das Schloss im Laufe der Jahrhunderte die militärischen Eigenschaften verloren und präsentiert sich jetzt als herrschaftlicher Wohnsitz mit großen Salons und herrlichen Sälen. Von besonderer Schönheit ist der Saal für das Pallacorda-Spiel (Vorläufer des Tennis). Am Eingang ein auf die Hügel von Monferrato zeigender Park.
INFO
Nur zu bestimmten Zeiten im Jahr geöffnet.
Für Informationen: 0144 73136.
E-mail: castellodimorsasco@libero.it
SCHLOSS MORBELLO
Das aus dem 13. Jahrhundert stammende Schloss gelangte in den Besitz vieler Familien, wie: Aleramo i Del Bosco, Malaspina, Guala-Beccaria, Spinola, Pallavicino. Heute ist es der Sitz einer Vereinigung „Limes Vitae“, die sich mit dem kulturellen Mittelalter beschäftigt und von April bis Oktober und zwar jeweils am 1. Sonntag dieser Monate, ab 14.30h bis Sonnenuntergang, kostenlose Besichtigungen mit Führern in zeitgenössischen Kostümen, organisiert.
INFO
Geöffnet am 1. Sonntag des Monats, von April bis Oktober.
Für Informationen: 347 1286599.
Webseite: www.medioevolimesvitae.it
PALAST TORNIELLI
Der Palast, mit einer neoklassischen Fassade, ragt im Zentrum der antiken Burg hervor, die 1625 zerstört wurde. Der Bau wurde 1834 vom Grafen Celestino Tornielli in die Wege geleitet und von seinem Sohn Giovanni beendet. Im Gebäude selbst dominiert eine prachtvolle mit Balkons ausgestattete Treppe, ein großer und kleinere, mit wunderschönen Gemälden von Ignazio Tosi, dekorierte Salons. Sehr beeindruckend sind auch die Keller mit einem antiken Brunnen und dem Ofen.
INFO
Jeden Sonntag im Juli, August und September geöffnet.
Von 9.30h bis 12.30.h - von 15.30.h bis 18.30.h.
Für Informationen: 333 4460736.
SCHLOSS GRILLANO
Dieses Schloss gehört unterschiedlichen historischen Zeitaltern an und ist das Ergebnis einer Zusammenlegung verschiedener Strukturen, die vom Ende des 18. und bis Anfang des 19. Jahrhunderts stattfand. Ende des 19. Jahrhunderts wurden am Schloss beachtlichte Renovierungsarbeiten vorgenommen. Das Schloss erhebt sich in der Umgebung des Dorfes und ist von einem Weingarten umgeben. Seit 1930 ist dort ein landwirtschaftlicher Betrieb untergebracht.
INFO
Nur zu bestimmten Zeiten im Jahr geöffnet.
Für Informationen: 0143 821085.
E-mail: tcr.grillano@libero.it